Die Sanften

Stadtleben | Martina Stemmer | aus FALTER 05/06 vom 01.02.2006

MÖBEL Taschen und Möbel im Retrostyle gibt's bei Gatto auf der Wieden.

Von schiachen Dingen hat Martin Kristofcsak genug. "Ich hab schon so viele unlustige Sachen gemacht, dass ich irgendwann beschlossen habe, mich nur noch mit schönen Dingen zu umgeben", sagt er. Und das gelingt dem Tapezierer ganz gut: Gemeinsam mit Freundin Kathrin Esslinger hat er seit kurzem einen Schauraum in der Kettenbrückengasse, in dem die beiden Dinge ausstellen, die sie so machen: Taschen aus alten Citroe¨n-Autositzbezugsstoffen, bestickte Ledersofas oder Lampen im Fünfzigerjahrestyle. Kristofcsak hat schon einige Lokale in der Stadt eingerichtet - etwa das Espresso in der Burggasse (siehe auch gegenüberliegende Seite) - , seit sechs Jahren hat er eine Möbelwerkstatt im 5. Bezirk. Den Platz im neuen Geschäft auf der Wieden nutzt man nun, um die schönsten Stücke herzuzeigen. Gleichzeitig ist dort aber auch die Nähwerkstatt untergebracht: Kathrin Esslinger stellt hier ihre Taschen im Retrostyle mit


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige