Aus Eis mach Wein

Stadtleben | Florian Holzer | aus FALTER 05/06 vom 01.02.2006

NEUES LOKAL Ein ehemaliger Eissalon wurde zur aktuellen Anlaufstelle für solche, die gern was Gutes in angenehmer Atmosphäre trinken.

Klar, eine gewisse Hemmung gab es vorige Woche schon, bei straffen 14 minus ein Lokal zu betreten, auf dem groß etwas von Eis und Gelato geschrieben steht. Aber erstens ist dieser Eissalon, der ehemalige Sauda, einer der ältesten von Wien - Dokumente bestätigen eine Existenz schon im Jahre 1917 -, und zweitens findet hier mit dem Joanelli das derzeit aktuellste Beispiel einer äußerst entspannten Lokalszene statt, wie man sie Berlin und Amsterdam gerne zuspricht, wie man sie in Wien aber nur selten antrifft.

Es war ein Experiment, meint Thomas Krösbacher, einmal ein Lokal "ganz nach meinen Privatvorstellungen zu machen". Aber wenn sich der Wirt in seinem eigenen Beisl wohl fühlt, ist das ja schon einmal ein ganz guter Grundstein für eine entspannte Atmosphäre. Gemeinsam mit einem Architektenfreund machte er sich an die Renovierung des alten Eissalons,


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige