Liebe Leserin, lieber Leser!

Vorwort | Armin Thurnher | aus FALTER 06/06 vom 08.02.2006

Vor 25 Jahren veranstaltete ein junger Fotograf im Café Mozart eine literarische Reihe; Friedrich Gulda spielte Klavier, H.C. Artmann und der junge Gert Jonke lasen. Das damals geschossene Foto dokumentiert zugleich die Anfänge des für seine Thomas-Bernhard-Fotos berühmten Sepp Dreissinger; mit dem historischen und einem aktuellen Foto schmücken wir einen Text, der keines Schmuckes bedürfte: Autor Wolf Haas hat für den Falter eine Hommage an Gert Jonke verfasst (Seite 18).

Mozart und kein Ende: Weil Zeichner Rudolf Klein - dem Falter-Publikum als Ivan Klein vertraut - einen neuen Band herausbrachte ("Der Mozart-Mann"), wurde die geplante Mozart-Pause nicht durchgehalten. Ein Bilderbuch (Seite 62) hat sich Klein neben seinem eigenen Cartoon (Seite 17) allemal verdient. Obwohl in diesen Tagen die Welt weniger über Kleincartoons debattiert als über solche, die den Propheten Mohammed zeigen. Worum es dabei wirklich geht, bildet Gegenstand einer Recherche und zweier Kommentare im Blatt


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige