STADT LAND

Steiermark Politik | aus FALTER 07/06 vom 15.02.2006

VOGELGRIPPE Mit einer Stallpflicht und einem Verkaufsverbot für Geflügel sowie einer Reihe weiterer Hygienemaßnahmen in rund 250 Betrieben von sechs grenznahen steirischen Gemeinden reagierte Agrarlandesrat Johann Seitinger zunächst auf den Fund eines am Vogelgrippevirus, Typ H5N1, verendeten Schwans im slowenischen Sv. PrimozÇ. Am Montag wurden auch in Graz vier tote Schwäne sowie ein toter Silberreiher gefunden. Die Virustypisierung in diesen Fällen soll am Freitag vorliegen.

ÖKOPROFIT Dafür, dass zuerst mit großem Getöse gefordert worden war, den nächsten Kontrollausschuss zum Ökoprofit-Skandal öffentlich zu gestalten, ging es am Donnerstag ziemlich still zu. "Wir haben heute keine Dinge erfahren, die wir nicht wussten", sagte die Ausschuss-Vorsitzende Lisa Rücker (Grüne). Der Ausschuss befragte sowohl Bürgermeister Siegfried Nagl (ÖVP), die beiden SPÖ-Stadträte Walter Ferk und Wolfgang Riedler als auch den früheren FP-Umweltstadtrat Peter Weinmeister - alle vier


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige