GUT/BÖSE/JENSEITS

Kultur | aus FALTER 07/06 vom 15.02.2006

GUT

ANTOINE DENERIAZ - Der Franzose hat mit seiner perfekten Fahrt im letzten Moment eine ÖSV-Goldmedaille in der Abfahrt verhindert. Schlecht für Michael Walchhofer, gut für TV-Konsumenten: Die ORF-Reporter werden wohl einige Zeit brauchen, um sich von dem Schock zu erholen. Merci!

BÖSE

DAS OLYMPISCHE FEUER - Zugegeben: Die Entzündung des olympischen Feuers war spektakulär inszeniert. Aber muss es wirklich die Dimension einer in Brand geratenen Pipeline haben? Weniger wäre hier mehr gewesen, denn: Wo viel Licht ist, ist auch viel Schatten.

JENSEITS

DIE DOPINGKONTROLLORE - Die Dopingjäger treten in Turin und Umgebung inkognito auf: Sie tarnen sich als Journalisten oder Autogrammjäger. Der Mummenschanz ist zwar kreativ, aber auch reichlich sinnlos: Es darf eh kein Sportler kneifen, wenn eine Harnprobe verlangt wird.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige