WIE WIRD DAS, HERR EGGER?

Stadtleben | aus FALTER 07/06 vom 15.02.2006

Nach der Salzburger Getreidegasse und der Fernseh-"Lindenstraße" wollen Sie jetzt die Wiener Walfischgasse aufmischen - was erwartet uns in Ihrem Programm "Brutal Human", das sie ab 15. Februar im Stadttheater zeigen?

"Es geht um das Menschliche, das Verbindende, das Bleibende. Es geht darum, wie brutal wir heute mit den sogenannten physischen Ressourcen, dem Humankapital, umgehen. Wir spekulieren an der Humankapitalbörse. Das Ganze ist ein Nummernprogramm mit Musik, ich spiele verschiedene Typen. Ich gastiere übrigens als Schauspieler, der nebenbei Kabarett macht, nicht zum ersten Mal in Wien."

Fritz Egger ist Schauspieler


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige