VORWORT

Back in Live

Franz Niegelhell | Steiermark Vorwort | aus FALTER 08/06 vom 22.02.2006

Dem Grazer Forum Stadtpark wurde in letzter Zeit immer wieder vorgeworfen, es hätte komplett an Bedeutung verloren. An dem Vorwurf mag schon einmal etwas dran gewesen sein. Mittlerweile scheint es sich aber auf dem Weg der Besserung zu befinden. Es zeigt nicht nur mit "Bühne Land" eine sehenswerte Ausstellung zur visuellen Konstruktion von Ländlichkeit. Es ist auch auf einem Selbstfindungstrip, der ihm gut ansteht.

So fand letzte Woche dort eine Podiumsdiskussion zum Thema Freiheit der Kunst im öffentlichen Raum statt. Anlass war die Entfernung EU-kritischer Sujets aus der Serie "25 Peaces". Eines davon, die Arbeit von Tanja Ostojic´ mit ihrem EU-Slip, hängte das Forum an seinem Haus wieder auf. Nun ja. Ohne Diskussion wäre das fragwürdig gewesen. Mit Diskussion wurde das Forum zum Ort von Grundsatzdebatten. Wenn vielleicht auch nicht beabsichtigt. Ich unterstelle hier, dass die unausgesprochene Arbeitshypothese lautete, dass der Kunstbetrieb ja so was von problembewusst und zeitgenössisch

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Lesen Sie diesen Artikel in voller Länge mit Ihrem FALTER-Abo-Onlinezugang.

Passwort vergessen?

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige

Anzeige