IN KÜRZE

Steiermark Kultur | aus FALTER 08/06 vom 22.02.2006

LITERATURPREIS Der Retzhofer Literaturpreis ist ein Nachwuchspreis für szenisches Schreiben. Teilnahmeberechtigt sind Autorinnen und Autoren unter 40. Das Preisgeld beträgt 3000 Euro. Besonders daran ist, dass die Bewerber in der Arbeit an ihrem Wettbewerbsbeitrag von Experten für Drama und Film kostenlos beraten und unterstützt werden. Diese Verbindung aus Stückentwicklung und Wettbewerb erhöht die Chancen der jeweiligen Siegerinnen und Sieger, mit ihren Stücken in der Theaterwelt wahrgenommen und aufgeführt zu werden. Dass dieses Konzept aufgeht, zeigt der Werdegang der bisherigen Siegerinnen und Sieger Gerhild Steinbuch, Johannes Schrettle und Ewald Palmetshofer.

Der Einsendeschluss für Bewerbungen ist der 1. März 2006. Unter den Einsendungen werden die zehn besten Bewerbungen von einer Jury ausgewählt. Diese können dann mit der Hilfe von Experten und Mentoren an ihren Stücken bzw. Drehbüchern. (April bis Dezember) weiterarbeiten.

Informationen: uniT - Verein für Kultur


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige