PHETTBERGS PREDIGTDIENST

Die Menschheit

Stadtleben | aus FALTER 08/06 vom 22.02.2006

... Ich führe mein Volk in die Wüste und umwerbe sein Herz ...

Hos 2, 16b,17b,21-22 (1. Lesung am 8. Sonntag im Jahreskreis eines Lesejahres B)

Wenn es wenigstens einen Landstrich am Globus gäbe, der kein Jenseits insinuierte, da könnte ja wissenschaftlich zu studieren begonnen werden, ob dies nicht doch bewiese, dass eine Gottheit waltete. Peinlich betreten, überall dasselbe Prinzip: Glauben, Glauben, Glauben. Wie beim VW: dasselbe Prinzip. Auf jeden Fall sollte dies die Mindest-regel der Menschheit sein: Mit Glauben befallen zu sein weist die Inhabung als höchst beladen aus, und also darf jede Religion nur sich selber verspotten. Würde ja gerne dahinkippen zu schreiben, jedwede alle, die von Religionen befallen sind, haben die Pflicht dazu, Witze zu reißen über ihren religiösen Befall. Aber selbst das ist mir, jetzt im 54. Jahr, schon zu radikal, zu wenig weise.

Es ist ein Produkt der vielen Erfahrung, fehlerhaft zu sein, im Laufe der schrecklichen Jahre: verstehen, verzeihen, knien und flehen, verziehen zu kriegen, so wenig Sex erreicht im Leben. Es ist eigentlich schade, dass es keine uns wissende Gottheit gibt, der wir beichten könnten, flennend, flehend und winselnd. Ziehe mich diskret zurück, wenn ich wen beim Glauben ertrappe, oder betrete bei was, das ihr oder ihm peinlich sein könnte, aber kein Mord oder so etwas ist.

Es ist kein Gott, doch ich verschweig's, steht der gekrümmte Papst in seinem Zimmer, ich fang mir nichts Neues mehr an, stirb ohne Wirbel ab. Bramarbasieren, träumte Max Goldt einmal, wünschte er sich, es gäbe dieses Wort, damit er das, was er in dem Traum gerade mochte, beschreiben könnte vor sich in dem Traum. Also bramarbasieren, das ist es doch, was wir treiben, die ganze Zeit, die ganze Menschheit hindurch.Es wäre doch auch ein Skandal, wenn Leute, die in Nachbarschaft zueinander lägen, ausstallierten, wie schlampig sie ihren Hausrat hielten. Wir Dänen glaubten halt schon, der Islam gehört zu uns. Und er gehört natürlich zur Menschheit. Es ist schlimm genug, an eine Gottheit glauben zu müssen, wir können es uns ja hochrechnen: Eiweiß mit Erinnerung.

Die ungekürzte Version des "Predigtdienstes" ist über www.falter.at zu abonnieren.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige