STREIFENWEISE

Kultur | Michael Omasta, Drehli Robnik | aus FALTER 10/06 vom 08.03.2006

Mag sein, dass der Titel etwas marktschreierischer als nötig ist, dennoch sollte man sich davon weder beeindrucken noch gar vom Besuch der Retrospektive "Sex is Cinema" des Filmarchivs im Metro-Kino abhalten lassen. Auf dem Programm stehen deutsche Aufklärungsfilme, Melodramen und Komödien der Zwanziger-und Dreißigerjahre, die von den sich wandelnden Geschlechterverhältnissen zur Zeit der Weimarer Republik erzählen: von selbstbewussten Frauen (Lya de Putti in "Varieté") und schwulen Künstlern (Conrad Veidt in "Anders als die anderen"), von männerverzehrenden Vamps (Brigitte Helm in "Alraune") und androgynen Crossdresserinnen (Renate Müller in "Viktor und Viktoria").

"Rohtenburg" dramatisiert einen Kannibalismusfall in Hessen, bei dem zwei traurige Männer per Internet sich fanden, der eine als Verzehrer des willigen Fleisches des anderen. Was der Film punktuell als nacktes Grauen ausspielt, ist eingehüllt in Schichten von Sinnaufladung. Da ist erstens die "fankulturelle" Obsessivvariante eines Lebens-oder Todesbundes, das Schlachtritual als Quasiehe. Die fungiert zweitens als zutiefst "europäische Union", als Symptom einer Kultur alternativer Partnerschaften, brüchiger Solidarpakte und prekärer Zugehörigkeit. Drittens malt "Rohtenburg", zumal anhand der Figur einer amerikanischen Kriminalpsychologin, die zu dem Fall dissertiert, Deutschland im Halbdunkel lastender Vergangenheiten: kaputte Kindheiten und Kleinstadtbahnhöfe, Kathedralen und Grimms Märchen, gehässige Hessen beim Essen, ein Land der Schlachter und Opfer im depressiven Grau jener fernen Zeit vor dem Merkelmirakel. Der Horrorstandort Deutschland ist viertens auch Medienstandort: Videoclipper Martin Weisz inszeniert plakativ den Look von Super-8-Erinnerungen, Videosnuff und Kannibalenwebchats. Das ultimative Grauen haust hier im Werbespotstyling. (Letzte Meldung: Nach einer einstweiligen Verfügung darf der Film bis auf weiteres nicht gezeigt werden.)


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige