Der letzte Muttertag

Kultur | Wolfgang Kralicek | aus FALTER 11/06 vom 15.03.2006

MUSIKGESCHICHTE Vor genau dreißig Jahren gab Frank Zappas legendäre Band Mothers of Invention ihr letztes Konzert. Napoleon Murphy Brock war dabei und sprach mit dem "Falter" über die beste Zeit seines Lebens.

Die baskischen Zappa-Fans, die am 17. März 1976 das Konzert der Mothers of Invention in Bilbao besuchten, konnten nicht wissen, dass sie einem rockhistorischen Ereignis beiwohnten. Wie sich erst ein paar Monate später herausstellen sollte, war der Gig nicht nur das letzte Konzert einer ausgiebigen Welttournee der Mothers, sondern überhaupt der letzte Auftritt einer Band dieses Namens. Aufgrund eines Rechtstreits, den Zappa mit seinem langjährigen Manager angezettelt hatte, durfte er den Namen Mothers fortan nicht mehr benutzen.

Von einer Band im engeren Sinn des Wortes konnte damals allerdings ohnedies nicht mehr die Rede sein. Die 1965 gegründeten Mothers hatten häufig die Besetzung gewechselt (insgesamt gab es neun verschiedene Formationen) und waren längst zum Synonym für


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige