Schokoladeverbot

Steiermark Politik | Donja Noormofidi | aus FALTER 11/06 vom 15.03.2006

ISLAM Morddrohung oder Missverständnis? Auch an steirischen Schulen gibt es immer wieder Ärger zwischen muslimischen Eltern und Religionslehrern.

Ich wurde von einem muslimischen Vater sogar schon mit dem Umbringen bedroht, weil ich sein Kind zurückgestuft habe", sagt eine Pädagogin, die ihren Namen nicht nennen will. Sie habe zwar Anzeige bei der Polizei erstattet, an die Öffentlichkeit wolle sie aber nicht gehen - aus Angst. Erst im Jänner beschwerten sich Lehrerinnen einer Volksschule in Oberösterreich, sie seien von zwei muslimischen Vätern respektlos mit Du angesprochen und dazu aufgefordert worden, ein Kopftuch zu tragen. Auch in Graz scheint der Umgang mit muslimischen Eltern nicht immer einfach. Die Lehrerin: "Viele Väter lassen sich von einer Frau nichts sagen." Polizei-Sprecher Max Ulrich kennt den Fall der Pädagogin, schränkt aber ein: Es habe sich nicht um eine gefährliche Drohung gehandelt. Der Mann habe nur gesagt, er lasse sich die Zurückstufung seines Sohnes


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige