Experten unter sich

Steiermark Kultur | Fabian Wallmüller | aus FALTER 11/06 vom 15.03.2006

ARCHITEKTUR Welche Rolle spielt Architektur in der Entwicklung ländlichen Raums? Das Architektur Laboratorium Steiermark fragte nach.

Urbane Ländlichkeit": Zu diesem Thema lud das Architektur Laboratorium Steiermark vergangene Woche ins Literaturhaus Graz, um im Rahmen seines mittlerweile dritten Architekturdialogs über Chancen regionaler Entwicklung in der Steiermark zu diskutieren. Ein nicht ganz unwesentliches Detail vorweg: Die Politik in Person von Kulturlandesrat Kurt Flecker war aus terminlichen Gründen nicht erschienen. So blieben die geladenen Architektinnen und Architekten unter sich - um ein ländliches Thema aus einer einigermaßen bequemen städtischen Perspektive zu diskutieren.

Anlass zur Debatte ist jedenfalls geboten, zumal sich der ländliche Raum hierorts in einem rasanten Umstrukturierungsprozess befindet. "Nach dem Rückzug der Landwirtschaft und der Auflassung einiger Industriezweige gilt es, den gegenwärtigen strukturellen Prozess als Chance zu begreifen", war


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige