MEDIA-MIX

Medien | aus FALTER 12/06 vom 22.03.2006

Bald Endzeit Der australische Medienmogul Rupert Murdoch sprach anlässlich seines 75. Geburtstags vom "Ende der Medienriesen", da durch das Internet die mediale Macht in die Hände der Nutzer gelegt werde. Medien würden vermehrt zu "Fastfood". Aber: Großartiger Journalismus werde immer Leser anziehen, betonte er, "Journalisten müssten eben das Gehirn füttern und das Herz bewegen".

Mehr Werbezeit Product-Placement gegen "geringfügiges" Entgelt ist im ORF zulässig, entschied der Verwaltungsgerichtshof. Anlassfall war "Starmania" vor drei Jahren, bei der Chips, Mineralwasser und Energy-Drinks im Bild als verbotenes Product-Placement beklagt wurden.

Auch Echtzeit Google führt ein web-basiertes Textverarbeitungsprogramm namens Writeley ein. Mit dem kostenlosen Editor kann man Dokumente online editieren und anderen zur Bearbeitung zur Verfügung stellen. Sogar das Editieren durch mehrere Anwender in Echtzeit wird möglich.

Wieder Neuzeit eTel Austria übernimmt den österreichischen Provider EUnet für dreißig Millionen Euro. eTel und EUnet erreichen zusammen 250 Mitarbeiter und etwa hundert Millionen Euro Umsatz. EUnet ist Österreichs ältester Provider und hat mit KPNQwest, Tiscali, Nextra und Jordan Industries bereits zahlreiche Eigentümer "überlebt".


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige