Die Kontrollshow

Steiermark Politik | Thomas Wolkinger | aus FALTER 12/06 vom 22.03.2006

SKANDALE Großes Kino: Mit den beiden Untersuchungsausschüssen zu Herberstein und den Grazer LKH-Spitalsbauten versprechen die ÖVP und die SPÖ wieder schwarz-rotes Politainment in bewährter Qualität.

Eine zweite Aufklärungswelle ist über die Steiermark hereingebrochen: Staatsanwälte, Richter, Finanzbeamte, Parteifunktionäre und Kontrolleure sonder Zahl haben sich darangemacht, riesige Aktenberge zu durchforsten, Zeugen zu vernehmen und Gutachten zu erstellen, um mehr Licht in die Skandale der jüngsten Vergangenheit zu bringen. Dubiose Förderungsflüsse des Landes für den Tierpark Herberstein in Millionenhöhe gilt es auf straf-und finanzrechtliche Vergehen zu durchleuchten, seltsame Ausschreibungs-und Vergabepraktiken bei den Millionenbauten des Grazer Landeskrankenhauses West auf rechtliche Relevanz abzuklopfen.

Und während die Gerichte, die Finanzbehörden und Rechnungshöfe noch ermitteln und an ihren Berichten feilen, scharrt schon die nächste Gruppe von Prüfwütigen in


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige