News, aufgedeckt

Steiermark Politik | Daniel Erlacher | aus FALTER 12/06 vom 22.03.2006

MEDIEN Danny Schechter seziert die globale Medienwelt, mit seinen Büchern, auf Websites und mit ausgezeichneten Dokumentarfilmen.

Wie ein Besessener", sagt er selbst, ist Danny Schechter seit mehr als vier Jahren an der Arbeit. Seit dem 11. September 2001 untersucht der Journalist, der früher für CNN und ABC arbeitete und für seine TV-Dokumentationen mit zwei Emmys ausgezeichnet wurde, die globale Medienlandschaft und analysiert als "News Dissector" in seinem täglichen Weblog ihre Deformationen und Spins. Schechter ist außerdem Chefredakteur von MediaChannel, eines weltweiten Informationspools zum Thema Medien, Gründer der Filmproduktionsfirma Globalvision und hat zahlreiche Bücher zum Thema Medienkritik veröffentlicht, zuletzt das Buch zum Dokumentarfilm "Embedded: Weapons of Mass Deception: How the Media Failed to Cover the Iraq War".

Falter: In Ihrem letzten Film entlarven Sie die Irak-Berichterstattung der US-Medien als einseitig. Sehen Sie eine Chance, dass sich das ändert?


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige