Knecht

Ich bin im Herzen ein Punk-Rebell

Politik | Doris Knecht | aus FALTER 13/06 vom 29.03.2006

In der aktuellen Freizeit hält Trendlady Isabella Klausnitzer mit verständlichem Besitzerstolz ihre Balenciaga-Tasche in eine Kamera und erklärt im dazugehörigen Text, solche Taschen würden vor allem von "Ich bin im Herzen ein Punk-Rebell"-Fashionistas getragen. Dieses ungemein fesselnde Verständnis von Punk und Rebellentum vermag selbst eine allem Ideologischen gegenüber längst abgestumpfte Spießersau wie mich zu interessieren: Ach, das ist also Punk, diese drei verstörenden Lederriemen an einer 1150-Euro-Tasche? Ich hatte selbigen immer für eine ungewaschene und ziemlich reiche-Schnepfen-feindliche Jugendbewegung aus den späten Siebzigern gehalten. Aber aha. Man lernt ja nie aus. So also.

Aber ehrlich wahr, ich lass mir von derartigen "Ich lebe im Fall nicht auf eurem Planeten"-Kolumnen immer gern ein bisschen das Weltbild justieren. Ich besuche solche Seiten mit der gleichen aufgeregten Neugier wie meine Kinder den Tiergarten Schönbrunn: Wie die Kinder die neuen Nashörner


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige