MEDIENSPLITTER

Medien | aus FALTER 13/06 vom 29.03.2006

Viele Details Die Bombe ist geplatzt, und sie heißt Österreich. Bei einer Pressekonferenz in der Albertina verkündete Wolfgang Fellner die wichtigsten Details seines Tageszeitungsprojekts. Demnach soll die erste Ausgabe von Österreich - ein Namenszusatz dürfte noch folgen - am 18. September erscheinen, die Webadresse wird www.oe24.at lauten. Hauptfinancier des Projekts ist laut Fellner die Bank Austria.

Mehr Leser Die Media-Analyse, eine großangelegte Umfrage unter 17.000 Österreichern, hat vergangene Woche die Daten vom Vorjahr veröffentlicht: Viele Tageszeitungen wie Standard, Presse und Salzburger Nachrichten konnten 2005 Leser gewinnen. Die Kronen Zeitung hat es erstmals über die 3-Millionen-Grenze geschafft. Nicht ganz so gut sieht es für den ORF aus, der sowohl Hörer als auch Seher einbüßte. Erfreulich: Der Falter legte um 15.000 Leser zu und hält nun bei 96.000 Lesern.

Weniger Freiheit Mehr als sechzig Prozent der Zeitungsjournalisten müssen beim Artikelschreiben zumindest

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Lesen Sie diesen Artikel in voller Länge mit Ihrem FALTER-Abo-Onlinezugang.

Passwort vergessen?

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige

Anzeige