Südseitig

Stadtleben | Florian Holzer | aus FALTER 13/06 vom 29.03.2006

NEUES LOKAL Es gibt immer noch Lokalideen, die zwar nicht kompliziert sind, aber dennoch gefehlt haben, etwa ein südfranzösisches Designcafé.

Darüber nachgedacht hätte sie schon lange, erzählt Patricia Bersin-Weichenberger, und Südfrankreich sei auch schon seit ewig ihr bevorzugtes Urlaubsziel, und nach Produzenten hätte sie sich dort auch schon immer umgesehen und nach einer geeigneten Location im Schleifmühlgassen-Viertel ebenfalls. Und als dann kürzlich sowohl eine Putzerei in der Schleifmühlgasse als auch Patricia Bersin-Weichenbergers bisheriger Job als Eventveranstalterin des grünen Parlamentsclubs frei wurde, schritten sie und ihr Mann (der Architekt) zur Tat: Das kleine Lokal wurde überaus geschmackvoll und raumoptimierend mit Glasfront, Bar, Vitrine, offener Küche, "Blumenkraft"-Gestecken, Regalen und Tischreihe ausgestattet, alles in Braun, für die Küche des Coté Sud engagierte man kochbegeisterte Amateure.

Mediterran-französisch lautete das Motto der Küchenlinie,


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige