MENSCHEN DER WOCHE

ZOO

Stadtleben | aus FALTER 13/06 vom 29.03.2006

Nein, wir waren nicht bei Tokio Hotel. Wir mögen nämlich keine Preteenager zwischen acht und zwölf, die kreischen. Aber wir waren zum Beispiel bei den Sofa Surfers. Ganz neu ist die Scheibe, die Wolfgang Schlögl, Wolfgang Frisch, Michael Holzgruber und Markus Kienzl da letzte Woche live vorstellten, ja nicht mehr: Sie ist schon letzten November erschienen. Sänger Mani Obeya war aber als Tänzer und Choreograf unterwegs, und so fand man sich erst jetzt zusammen, um im ausverkauften Wuk zu spielen. Das Warten hat sich gelohnt: tolle Show, großartiger Sänger!

Eine tolle Show lieferte auch Franz Morak, der in seiner Funktion als Staatssekretär für Medien das neue Gespensterbuch von Lotte Ingrisch präsentieren half, den "Geister Knigge" (LangenMüller). Bingo, Herrn Morak ist es passiert! Er begrüßte die Einem-Witwe als "Lotte Tobisch". An dieser Stelle Gelächter. Dann wiederholte Morak den richtigen Namen der Frau, die mit Geistern, Trollen, Kobolden und Elben in der Hofburg und


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige