TIER DER WOCHE

Häufels Wille


Peter Iwaniewicz
Stadtleben | aus FALTER 13/06 vom 29.03.2006

Will noch ein wenig quinquilieren

Und lustig pfeifen, wie zuvor.

Der Vogel, scheint mir, hat Humor.

Wilhelm Busch

Als feingeistiges Wort zur Woche empfehle ich "quinquilieren". Denn jetzt, wo der Frühling endlich wirklich loslegt, zeigen auch unsere gefiederten Freunde wieder lautstark auf. "In melodischer Folge helle und feine Töne erklingen lassen", übersetzte der Duden dieses Wort musiketymologisch etwas unscharf, denn eigentlich bedeutet es, in Quinten zu singen. Und die Quint ist ja der Mercedes unter den konsonanten Intervallen, die auch Menschen bei den ersten nachwinterlichen Temperaturen gerne ausstoßen.

Eher dissonant und den Antipoden des Ohrs, den Fuß, wenig schmeichelnd, ist Hundekot. Dazu gibt es jetzt bekanntlich eine große Aufregung und eine erfolgreiche Unterschrifteninitiative im Web, die nicht quinquiliert, sondern quereliert. Der Wiener Bürgermeister hat diese Geißel der Schuhsohlen bislang mit Blick auf hundebesitzende Wählerschichten ignoriert und zitiert beim

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige