Media-Mix

Medien | aus FALTER 14/06 vom 05.04.2006

Startgebühr Die EU-Kommission will die Kosten für Handy-Gespräche von einem Mitgliedsstaat in den anderen durch "regulatorische Maßnahmen" senken. Die so genannten Roaminggebühren sollen bis zu 60 Prozent niedriger werden.

Fehlstart Windows Vista kommt nicht nur verspätet auf den Markt - vielleicht kommt es gar nicht. Die EU-Kommission droht Microsoft nun mit einem Verkaufsverbot für das neue Betriebssystem. Grund dafür ist die Websuche. Es wird befürchtet, dass Microsoft seinen Internet Explorer 7 nutzen könnte, um den User auf konzerneigene Webseiten zu lenken.

Neustart T-Mobile startet sein Handyfernsehen mit Cinema TV, MTV, Sat.1, Pro7, Best of Comedy, ShortCuts und Fashion TV. Zur Fußball-WM soll es jeweils kurz nach dem Abpfiff Zusammenfassungen sämtlicher Spiele geben. MobileTV kann man entweder via t-zones oder auf folgenden Handys sehen: SonyEricsson K608i, Nokia N70, 6280, 6630, 6680 sowie Samsung SGH-Z107. Der Preis pro Monat beträgt 7,50 Euro, für einen Tag zahlt man 2,50 Euro.

Startschuss Bei Österreichs Internetregistrierungsstelle nic.at wurde kürzlich die 500.000. Domain mit dem Länderkürzel .at vergeben. Insgesamt soll die .at-Zone heuer um weitere 150.000 Seitenwachsen. 77,4 Prozent der .at-Besitzer wohnen in Österreich, 16,2 stammen aus Deutschland und nur knapp drei Prozent aus Nicht-EU-Ländern.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige