Konzertvorschau

Kultur | aus FALTER 14/06 vom 05.04.2006

Nicht nur in den Plattenläden, sondern auch auf den Konzertbühnen ist dieser Tage einiges los. Der britische Mod-Punk, Style-Popper und Songwriterkönig Paul Weller gastiert am 20.4. im Gasometer, die alten Ohrwurmpunks von den Buzzcocks am 1.5. im Chelsea. Zweimal Deutschpop in schlau gibt es mit Die Sterne (4.5.) und Blumfeld (14.5.) in der Arena, während mit den Stars (17.4., Szene) und Jason Collett (16.5.) zwei Vertreter der kanadischen Popszene um Broken Social Scene & Co nach Wien kommen. Calexico hoffen am 7.5. in der Open-Air-Arena auf schönes Wetter. Ebenfalls nach Erdberg verschlägt es im Mai die wiedervereinigten amerikanischen Achtzigerjahre-Indierockgötter Dinosaur Jr. (28.5.) und die jungen Alternative-Stars Dresden Dolls (31.5.). Auch in der Stadthalle geht es hoch her, auf den alten Latinorocker Santana (28.5.) folgen der Bluesbuchhalter Eric Clapton (16.6.) und der Softpopgigant Billy Joel (26.6.). Dazwischen dockt die "A Bigger Bang Tour" der Rolling Stones am 20.6. im Ernst-Happel-Stadion an, und auch Roxy Music kommen wieder nach Österreich, müssen aber wie die alten Rockrabauken The Who im Rahmen des Hippiefestivals "Lovely Days" (21./22.7., St. Pölten) auftreten.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige