WIEDER AM MARKT

Scharfe Blätter

Stadtleben | aus FALTER 14/06 vom 05.04.2006

Na endlich!! Mag ja sein, dass das am Alter liegt, aber so lang hat's echt noch nie gedauert, bis einigermaßen grüne Blätter da waren. Aber jetzt ist sie da, die von Gärtnern gezogene Rucola, die scharf und würzig ist, nicht so wie die industrielle Retortenrucola, und der in schlammiger Wildnis gepflückte Bärlauch, der uns eh bald wieder aus den Ohren wachsen wird, jetzt aber halt so toll ist: klein geschnitten in die Pasta, in den Risotto, in den Salat, in den Bauch der Forelle, mit Spinat gestreckt zum Schopfbraten, mit Ricotta in die Ravioli, zu Pesto verarbeitet auf den Frischkäse oder über den gebratenen Grünspargel (aus Italien, gibt's auch schon). Heißa, ich wähle grün!

Rucola, um E 1,- pro Bund bei Kuczera, 4., Naschmarkt 344, Bärlauch um E 2,80/10 dag bei Himmelsabach, 4., Naschmarkt 40-45).


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige