MENSCHEN DER WOCHE

ZOO

Stadtleben | aus FALTER 14/06 vom 05.04.2006

Wenn diese Woche von Tokyo Hotel die Rede ist, dann meinen wir nicht die gleichlautende blöde deutsche Boygroup, sondern den Club, den die beiden Plattenlabelfreunde Bernhard Kern und Robert Stadlober sonntags im Flex betreiben. Und vergangenen Sonntag steppte dann sozusagen noch der Extrabär, als der Babyshambler Pete Doherty live auf der Bühne stand und sogar musizierte. Als der ehemalige Herr Moss dann auch noch Adam Green (nach dessen Gasometer-Gig) zum Duett holte, war das für die Fans wie Weihnachten - sogar für jene, die im albernen Pete-Look gekommen waren. Dabei war es nicht der erste Besuch des feinen Herrn Doherty am Donaukanal. Nachdem der Musiker und Skandalmacher ein paar Tage vorher auch schon in Wien war, sah man ihn überall in der Stadt (hysterisch verschickte SMS von Augenzeugen beweisen das!). Unter anderem im schönen Gasthaus zum Rebhuhn, wo man ihm trotz Sperrstunde noch ein Kalbsrahmgulasch warm machte und wohin die Fans tags drauf andächtig pilgerten. Und


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige