STADT LAND

Steiermark Politik | aus FALTER 14/06 vom 05.04.2006

MEDIEN Gratistageszeitungen überschwemmen Graz - da werden nicht nur die Inseratenpreise purzeln, sondern mit Sicherheit sinkt auch das Niveau. Konkrete Pläne hegt Eva Dichand, Leiterin der Wiener U-Bahn-Zeitung "Heute". Und auch Styria-Chef Horst Pirker muss Muskeln zeigen: Für seine geplante Gratistageszeitung stehen angeblich schon Räume bereit. "Das wird ein finanzielles Blutbad", sagt Vojo Radkovic von "Grazer im Bild". Das Boulevardblatt hat angesichts der Konkurrenz seine eigenen Tageszeitungspläne vorerst auf Eis gelegt: "Vielleicht im nächsten Jahr."

GRÜNE Wie erwartet friedlich verlief die Landesversammlung der Grünen (siehe Falter 13/06). Die Unruhestifter waren fast geschlossen zu Hause geblieben, die übrigen Delegierten delektierten sich an Vorträgen über Transitwahn und Gentechnik und einem Plädoyer des Sprechers Werner Kogler für eine klare Oppositionsrolle. Der pathetische Titel des Programmteils: "Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand Pflicht." Nur der Thaler


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige