SIDEORDERS

Am Wasser

Stadtleben | aus FALTER 15/06 vom 12.04.2006

Es gibt ja ein paar ganz schön ernsthafte Gewässer in der Stadt, und manche davon werden gastronomisch ja auch ganz schön intensiv genutzt.

Summer Stage, 9., Roßauer Lände, U4-Station, Tel. 315 52 02, Mai-Sept. tägl. 17-1 Uhr, www.summerstage.at

Oben wechselnde Darbietungen sommerlicher Open-Air-Kulinarik, unten interessant, weil mit Taubenkobel-Konzept (weshalb von vielen die Portionen als zu klein kritisiert werden).

Urania, 1., Uraniastr. 1, Tel. 713 30 66, Mo-Sa 9-2, So 9-24 Uhr, www.barurania.at

Toller Blick auf den Kanal, vor allem von den diversen Terrassen aus. Küche ursprünglich ambitioniert, mittlerweile herkömmlich.

Birner, 21., An der Oberen Alten Donau 47, Tel. 271 53 36, Do-Di 9-23 Uhr, www.noessi.at/birner

Alte Donauikone mit idealtypischem Gastgarten, idealtypischen Terrassen am Gewässer und idealtypischer Fischbeuschelsuppe.

Ufertaverne, 22., An der Oberen Alten Donau 186, Tel. 204 39 53, tägl. 9-24 Uhr.

Auch Alte-Donau-Ikone, hier eher mit mediterranem Lifestyleappeal. Tolle Terrasse am Wasser.

Marina, 2., Handelskai 343, Tel. 720 61 60, Mo-Sa 10-23, So 8-23 Uhr, www.marina-wien.at

Designer-Clublokal der Wiener Bootsbesitzer. Das Essen geht so, Location und Atmosphäre sind aber ziemlich besonders.

WEIN - Der Neuburger gilt ja ein bisserl als Underdog unter den Rebsorten, ist im Süden Wiens aber dennoch häufig und kann dort auch was. Wie zum Beispiel Birgit Pferschy beweist, Chefin des besten Heurigen in Mödling, die dem milden Neuburger cremige, apfelig-fruchtige Komponenten abgewinnt. Der Neuburger gilt als der beste Wein zum Backhendl, und dieser ganz besonders.

Preis: E 4,-, Bewertung: 3/5 (gut), bei Pferschy-Seper, Friedrich-Schiller-Str. 6, 2340 Mödling, 02236/270 70, www.pferschy-seper.at


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige