ONKELSCHAU

Steiermark Vorwort | aus FALTER 15/06 vom 12.04.2006

Didi, Arnie, Frank & Co - die Steiermark ist das Land großer Onkel und Tanten.

Hier beobachten wir ihr Treiben.

Karl Schirnhofer

Der steirische Wurstkaiser erläuterte: "In Seminaren stärken wir das Selbstvertrauen der Mitarbeiter so, dass sie sich aus engen Verhältnissen lösen können - etwa aus einer Ehe." Onkel Karl, müssen wir die Sektenabteilung der Amtskirche einschalten?

Franz Voves

Im Rahmen des "Steiermark-Frühlings" verriet der Landeshauptmann über den Wiener Bürgermeister Michael Häupl: "Besonders gern hat er unser Bratlfett." Kein Wunder, dass der politische Apparat immer unbeweglicher wird!

Peter Klöbl

Der Landespolizeikommandant erklärte den möglichen Lauschangriff eines Polizisten am Posten Murau folgendermaßen: "Er sagt, er hat eine Lärmmessung durchgeführt." Ist die steirische Polizei mit ihren Verhörmethoden wirklich auf der Höhe der Zeit, Onkel Peter?


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige