Reime ohne Ende

Tiz Schaffer | Steiermark Kultur | aus FALTER 17/06 vom 26.04.2006

KULTUR Die Grazer Poetry Slams gehen in die nächste Runde: Veranstalter Klaus Messner lädt Sprachartisten aller Art wieder zu heftigen Wortduellen in den Stadtpark.

Der Veranstalter der Grazer Poetry Slams Klaus Messner - selber Slammer, Literat und Schauspieler - geht es locker an: "Heuer werden wir auch Flyer machen." Zum ersten Mal fand der Grazer Poetry Slam zu Beginn des vorigen Jahres im Parkhouse statt. Willkommen ist bei dieser - everything goes - Lese-und Performanceveranstaltung jeder, der gewillt ist, literarische Ergüsse und Freestyle-improvisationen aller Art einem kritischen Publikum und der gestrengen Jury darzubieten. Die Stimmung bei den Grazer Poetry Slams war bisher gut, die Anzahl der Teilnehmer ließ allerdings vor dem Sommer etwas nach. Deshalb möchte Messner die Unternehmung heuer professionalisieren. Die soeben erschienene Anthologie "textstrom - Poetry Slam/Slam Poetry" - herausgegeben von den Wiener Poetry-Slam-Veranstaltern Mieze Medusa und Diana Köhle - ist

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Lesen Sie diesen Artikel in voller Länge mit Ihrem FALTER-Abo-Onlinezugang.

Passwort vergessen?

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige