IN KÜRZE

Steiermark Kultur | aus FALTER 19/06 vom 10.05.2006

WUNSCHKONZERT Mathis Huber, Intendant von "recreation - Großes Orchester Graz", nennt in seinem Vorwort zum Prospekt der kommenden Saison 2006/07 seine neue Konzertreihe "fast eine Art raffiniertes Wunschkonzert". Wünsche einbringen durfte dabei vor allem der neue Chefdirigent des Orchesters, Andrés Orozco-Estrada. Denn er wird fünf der insgesamt zwölf verschiedenen Konzertprogramme leiten: acht Doppelkonzerte im Stefaniensaal, vier Konzerte in kleinerer Besetzung im Minoritensaal. Die Helmut-List-Halle will man sich nicht mehr leisten (zu teuer), Musik moderneren Zuschnitts auch nicht (zu wenig Publikumsakzeptanz befürchtet). Immerhin muss Huber 85 Prozent des rund 500.000 Euro großen Budgets selbst finanzieren. Programm und Infos: www.recre.at

MÄRCHENOPER Hans Werner Henze, wohl einer der wichtigsten Komponisten der Gegenwart, wird am 1. Juli achtzig. Seine Oper "König Hirsch" wurde vor fünfzig Jahren uraufgeführt. Nun - spät, aber doch - erlebt das Werk des Ehrenmitglieds


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige