"Wir glauben daran"

Stadtleben | Gerhard Stöger | aus FALTER 19/06 vom 10.05.2006

FESTIVAL Das Independent-Festival Gravity im Planet Music besticht durch ein sehr ambitioniertes Programm. Konzipiert hat es Alfred Wihalm.

Nicht wenige Wiener Musikhörer der Neigungsgruppe "Alternative ohne Mainstream" dürften sich dieses Wochenende erstmals im Planet Music wiederfinden. An sich bekannt als Spielstätte für bierbäuchige Altrocker im Spätherbst ihrer Karriere und Heavy Metal in allen Facetten, fungiert ausgerechnet das für seinen herben architektonischen Charme bekannte ehemalige Rockhaus im 20. Bezirk als Spielstätte des spannend programmierten Independent-Festivals Gravity.

Hörenswert sind viele der am 12. und 13. Mai auftretenden Acts, über Insiderkreise hinaus wirklich bekannt aber praktisch nur die britischen Gitarrenpopaltspatzen The Wedding Present. "Es sind Bands, die wir super finden und an die wir glauben", sagt Alfred Wihalm, der Gravity gemeinsam mit Heike und Armin Schuller kuratiert. "Wenn die Leute es hören, werden sie es super finden", fügt er mit


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige