Liebe Leserin, lieber Leser!

Vorwort | Klaus Nüchtern | aus FALTER 20/06 vom 17.05.2006

Vielleicht sollte diese Zeitung nicht Falter, sondern zum Beispiel Blatt oder Dolde heißen. So verstörend hoch auch die Hundehalterquote im Hause ist, so halten es die meisten dennoch eher mit der Flora als mit der Fauna. Hinter der gepanzerten Brust knallharter Profis pocht durchaus ein empfindsames Herz, das von Fliederduft in zarte Raserei versetzt wird. Gerne steckt die Redakteurin, steckt der Redakteur die Nase in einen Blütenkelch - ohne sich dabei gleich immer fotografieren zu lassen wie die halbe Regierung, allen voran Obergärtner Khol. Armin Thurnher etwa ist der Iris besonders zugetan, hat aber dennoch den professionellen Blick des Gärtners, der den Giersch als seinen Feind erkennt und ihm mit der Sense zu Stängel rückt (siehe S. 8). Andererseits weiß Gärtner Thurnher auch: Wer den Giersch nicht ehrt, ist der Kresse nicht wert. Als regelmäßige Leserin von Thurnhers Kochrezepten im Visa Magazin bekannte sich übrigens ÖVP-Nationalratsabgeordnete Ingrid Turkovic-Wendl,


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige