Nuestro Himno

Vorwort | Bernhard Perchinig | aus FALTER 20/06 vom 17.05.2006

KOMMENTAR Die USA überlegen die Legalisierung ihrer "Illegalen". Europa behandelt Zuwanderer nicht als künftige Bürger.

Unter dem Motto "Ein Tag ohne Einwanderer" erlebten die USA am diesjährigen 1. Mai eine der größten Demonstrationen ihrer Geschichte. Mehr als eine Million Menschen gingen gegen das neue Migrationsgesetz, das illegale Einwanderung und die Unterstützung illegal Eingewanderter zu einem Verbrechen macht, auf die Straße. In Chicago wurden 300.000, in Los Angeles 400.000 Menschen mit amerikanischen Flaggen und Transparenten, auf denen etwa "Wir bauen eure Häuser" stand, gezählt. Fabriken, Hafenanlagen, Schulen, Geschäfte, Restaurantketten und Krankenhäuser mussten ihren Betrieb schließen oder empfindlich einschränken, da die dort beschäftigten ("illegalen") Einwanderer nicht oder erst nach den Demos zur Arbeit erschienen. Viele Politiker, Künstler und Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens begrüßten die Proteste, der Bürgermeister von Los Angeles nannte


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige