WIE GEHT DAS, FRAU MAYER?

Stadtleben | aus FALTER 20/06 vom 17.05.2006

Seit genau zehn Jahren betreiben Sie nun schon Ihr Modelabel Michél Mayer, und zwar ganz erfolgreich - wie ehrgeizig muss man in diesem Geschäft denn sein?

"Ich sage mal so: Zielstrebigkeit schadet nichts. Mir kommt es selber nicht vor wie zehn Jahre, auch weil ich immer in der Arbeit gesteckt, neue Kollektionen entworfen oder auch Projekte für Firmen realisiert habe. Um da durchzuhalten, muss man schon einen gewissen Ehrgeiz aufbringen. Seit ein paar Jahren habe ich auch eine PR-Agentur, aber ich bin immer wieder überrascht, wenn ich Lob und Anerkennung von wildfremden Leuten bekomme."

Michaela Mayer ist Modemacherin


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige