Der Wolf ruft


Armin Thurnher
Vorwort | aus FALTER 21/06 vom 24.05.2006

SEINESGLEICHEN GESCHIEHT Starmoderator Armin Wolf kritisiert den ORF und trifft einen öffentlich-rechtlichen Nerv.

Armin Wolf hat letzte Woche den Robert-Hochner-Preis erhalten, das Fernsehpendant zum Vorhoferpreis (der ging an die Kärntner Journalistin Antonia Grössinger). Er hat ihn übrigens völlig zu Recht erhalten, was er durch seine Dankesrede gleich bestätigte. Darin analysierte er klar einige Probleme des ORF. Er wies auf den fehlenden Binnenpluralismus der Anstalt hin, ohne den ein Medium von der vergleichsweise noch immer beachtlichen Größe des ORF seinen demokratischen Sinn verliert. Er zitierte auch Robert Hochners letztes, im Falter erschienenes Interview. Hochner hatte damals - die Schüsseljahre hatten eben erst begonnen - gesagt, der Zugriff auf den ORF sei wohl, nach allem, was ihm zu Ohren komme, noch nie so unverschämt gewesen wie heute.

Dieses Interview gab Hochner übrigens unter anderem deswegen dem Falter, weil er den News-Herausgebern misstraute. Mit dem Falter

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige