ULRICH MATTHES

Die Intelligenzbestie

Wolfgang Kralicek | Kultur | aus FALTER 21/06 vom 24.05.2006

Unlängst wurde Ulrich Matthes auf der Straße erkannt. "Sind Sie nicht Joseph Goebbels?" wollte ein Fan wissen, und er hatte sich nicht getäuscht: In Oliver Hirschbiegels Führerbunkerfilm "Der Untergang" spielt Matthes den NS-Propagandaminister. Die unheimliche Begegnung trug sich übrigens in Caracas zu, wo Matthes in einer anderen Rolle gastierte: In Edward Albees Ehekriegsklassiker "Wer hat Angst vor Virginia Woolf?" spielt Matthes den Uniprofessor George, der sich mit seiner Frau Martha (Corinna Harfouch, die im "Untergang" Magda Goebbels ist) eine spätabendliche Schlacht liefert. Jürgen Goschs Inszenierung wird demnächst auch bei den Wiener Festwochen zu sehen sein.

"Als man mir die Rolle vorschlug, dachte ich zuerst: Edelboulevard", sagt Ulrich Matthes beim Gespräch in einem Westberliner Café. "Dann las ich das Stück und dachte schon nach dem ersten Akt: Wahnsinn, das ist ein wirklich perfekt gebautes Stück, vielleicht sogar zu perfekt!" In der Karriere des 47-jährigen Berliners

  564 Wörter       3 Minuten
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl inklusive Online-Zugang, um diesen sowie alle anderen FALTER-Artikel sofort im Volltext zu lesen.
Holen Sie sich hier Ihren Online-Zugang und lesen Sie diesen sowie alle anderen FALTER-Artikel sofort im Volltext.

Lesen Sie diesen Artikel in voller Länge mit Ihrem FALTER-Abo-Onlinezugang.

Passwort vergessen?
Bitte liken Sie den FALTER auf Facebook:

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige

Anzeige