NEUE PLATTEN

Kultur | aus FALTER 21/06 vom 24.05.2006

POP

Pet Shop Boys: Fundamental

Parlophone/Emi

Nach dem zarten "Release" (2002), das bereits die Schienen zu einem balladesken Alterswerk zu legen schien, haben die Großmeister des Elektropop für "Fundamental" noch einmal Bombastspezialist Trevor Horn an die Regler gelassen. Herausgekommen ist keine schale Retrogaudi, sondern ein auch nach wochenlanger Dauerbeschallung noch neue Facetten bietendes, vollreifes Opus zwischen Discoeuphorie und häuslicher Depression. Über die Texte hätte man gern mehr Worte verloren: Wie virtuos der angebliche Zyniker Neil Tennant als Songwriter das politische Weltgeschehen mit dem täglichen privaten Versuchen und Scheitern verschränkt, ist im aktuellen Popgeschehen einzigartig.

SEBASTIAN FASTHUBER

Phoenix: It's Never Been Like That

Virgin/Emi

Wahrscheinlich verhielt es sich wie folgt: Als die vier charmanten Franzosen Bill Murray in "Lost in Translation" zu ihrem frühen Hit "Too Young" tanzen sahen, waren sie geblendet und beschlossen, den Perfektionsanspruch


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige