First Lady

Kultur | Matthias Dusini | aus FALTER 21/06 vom 24.05.2006

KUNST Wer ist Barbara Holub? Ein Porträt der ersten Präsidentin in der Geschichte der Wiener Secession.

Wir waren alle sprachlos", beschreibt Barbara Holub die Stimmung im Hauptraum der Secession am vergangenen Dienstag. Sie war von den Mitgliedern der Vereinigung bildender KünstlerInnen Wiener Secession mit Zweidrittelmehrheit zur neuen Präsidentin gewählt worden und setzte sich damit gegen den favorisierten Kandidaten Marko Lulic durch (siehe auch Kommentar auf Seite 21). "Der Schwenk zu Holub und unserer Liste ging durch alle Generationen", freut sich der neue Vizepräsident Werner Reiterer mit ihr. "Das Bedürfnis nach mehr Demokratie war spürbar", ergänzt Anna Meyer, die schon im alten Vorstand vertreten war.

Um den neuen Teamgeist zu demonstrieren, sitzen alle drei beim Interviewtermin mit der ersten Präsidentin in der über hundertjährigen Geschichte der Künstlervereinigung im Sitzungszimmer der Secession. Der alte Vorstand habe nur mehr mit sich selber kommuniziert; als


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige