Menschen der Woche

ZOO

Stadtleben | aus FALTER 21/06 vom 24.05.2006

Life Ball war, und es war wieder richtig wild. Nein, wir meinen nicht jene, die glauben, ohne Hoserl (also ganz unten ohne) oder ohne Oberteil (also auch ganz ohne Büstenhalter) durchs Wiener Rathaus spazieren zu müssen (was reitet diese Leute nur?). Nein, wir meinen die Eröffnung mit einer irren Show des Modeunternehmers Renzo Rosso vom Hause Diesel. Wir meinen die Art, wie Mannequin Naomi Campbell ihr zwanzigjähriges Jobjubiläum beging, dabei, ohne zu stolpern, als "Christel von der Post" eine Wahnsinnsshowtreppe hinunterspazierte und sich vom feschen ARD-Postillon Alexander Mazza eine Sonderbriefmarke mit sich selbst drauf überreichen ließ. Es war sogar lustig, als Dusty O. und Lucy McEvil in fast identem Pomp wie Birgit Sarata und Marika Lichter auf die Bühne stolzierten, begleitet von der Ballettabteilung der Wiener Feuerwehr. Der Life-Ball-Boygroup, bestehend aus den Herren Ruben, Lukas Perman, Michael Tschuggnall und Andie Gabauer (wer zur Hölle ist das?), wollen wir wärmstens


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige