Wein Lese Reise

Steiermark Kultur | Gregor Schenker | aus FALTER 22/06 vom 31.05.2006

LITERATUR Die Südsteiermark erfährt nach jahrzehntelanger Entwicklung zum Spitzenweinproduzenten nun auch eine zum Literaturförderer. Bei den Uni-T-Literatur-"Verkaufsfahrten" kann man sich davon überzeugen.

Der Motor brummt schon. Reiseleiterin Elisabeth ersucht die Passagiere einzusteigen. Es ist ein richtig dicker Bus, den das Reisebüro Uni T - in Graz bekannt für seine vielfältige Förderung von jungen Theaterautoren - da gebucht hat. "Grenzgänge" steht im Prospekt und "Vieles ist möglich". Und auch das Wort "Literatur" fällt häufig. Na ja, egal, für 15 Euro nach SvecÇina, an die slowenische Weinstraße, das ist ein Schnäppchen. Und die Präsentation von diesem "Literatur"-Zeugs wird schon nicht so lange dauern, denkt man sich bei Fahrtantritt. Leise Versuche, "eisgekühltes Coca-Cola" anzustimmen, scheitern, und so tuckert man gemütlich nach Ratsch bei Ehrenhausen, wo der erste Halt eingelegt wird. Jetzt ist es also so weit. Heizdecken, Massagesessel, Bettkomplettset.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige