IN KÜRZE

Steiermark Kultur | aus FALTER 22/06 vom 31.05.2006

COMIC-SALON Der Comic-Salon Erlangen hat diesmal Besuch aus Graz. Er organisiert am 15. und 16. Juni gemeinsam mit der Grazer Künstlergruppe Tonto ein 24-Stunden-Comic-Zeichnen. Die Grundidee für das 24-Stunden-Zeichnen stammt vom amerikanischen Comiczeichner Scott McCloud. Ihm ging es dabei darum, in 24 Stunden einen 24-seitigen Comic herzustellen. Das Zeichnen beim Erlanger Kunstverein und von Tonto, die seit 2003 jährlich eine solche Veranstaltung durchführen, unterscheidet sich von der McCloud'schen Idee dadurch, dass es hier eher um das Zeichnen als kollektives Erlebnis geht. Bis zu 15 Leute sitzen in einem Raum und zeichnen sich gemeinsam in einen Zustand jenseits von Schlafen und Wachsein. Nach dem 24-Stunden-Zeichnen werden die entstandenen Arbeiten auch ausgestellt.

Infos: http://tonto.at und

http://comic-salon.de/

Interessierte können sich bei: edda@mur.at anmelden.

BAUBOOM Dem überregionalen Anspruch vieler ehrgeiziger Bauvorhaben in Slowenien steht eine eigentümlich nationale


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige