Liebe Leserin, lieber Leser!

Vorwort | Klaus Nüchtern | aus FALTER 22/06 vom 31.05.2006

Aber schon den ,Telestar'!", fleht Carsten Fastner, der ja eigentlich vor allem für zeitgenössische Musik zuständig ist: Zum Beispiel für die von Jorge Sánchez-Chiong, dem seit 18 Jahren in Österreich lebenden Kubanochinesen mit venezolanischen Wurzeln (S. 68). Aber auch bei Fußball, ja sogar: bei Fußbällen, wird Fastner emotional, und den neuen offiziellen Ball, "Teamgeist" geheißen, kann er überhaupt nicht ausstehen. "Telestar" kam übrigens 1970 in Mexiko zum ersten Mal zum Einsatz, schaffte - wie später dann auch der "Tango" - zwei WM-Einsätze und heißt so, weil man ihn im Fernsehen gut sehen kann. Die Bedeutung der Medien und deren Rückwirkungen auf den Sport diskutiert denn auch eine mit der Schriftstellerin Marlene Streeruwitz, dem Ex-Fußballer und Sänger Toni Polster und dem Kabarettisten Florian Scheuba prominent besetzte Fachrunde (S. 22), womit der neun Seiten umfassende Fußballschwerpunkt - denn davon ist hier die ganze Zeit schon die Rede! - aufgemacht wird.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige