Media-Mix

Medien | aus FALTER 22/06 vom 31.05.2006

Digitale Kinos Laut einer Studie von Goldmedia gab es Ende 2005 weltweit bereits 849 digitale Kinos - das bedeutet ein Plus von 150 Prozent gegenüber 2004. Im Jahr 2010 soll es bereits 17.000 derartige Abspielstätten geben. Vorreiter sind die USA, China und Japan. Österreich hält bei 15 digitalen Kinos. Durch die Digitalisierung verwandeln sich die Kinos immer mehr zu multifunktionalen Veranstaltungszentren.

Wikipedia boomt Die deutsche Ausgabe der Online-Enzyklopädie Wikipedia, die auf freiwilligen Beiträgen der User und Selbstkontrolle basiert, hält nicht nur bei bereits 400.000 Artikeln, die Anzahl der Einträge steigt auch immer schneller an: Die ersten 100.000 deutschen Artikel entstanden binnen drei Jahren, die letzten 100.000 binnen acht Monaten. Das deutsche Wikipedia liegt punkto Umfang damit auf Platz zwei der mehr als 200 Sprachausgaben im Netz.

Kick via IPTV Der Pay-TV-Sender Premiere und die Deutsche Telekom werden alle Spiele der nächsten drei Bundesligasaisonen in Deutschland via IPTV übertragen. Für den Empfang ist ein IPTV-Receiver vonnöten, der als Rückkanal auch zahlreiche neuere Anwendungen und Geschäftsmodelle eröffnen soll.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige