BILDERBUCH

Kultur | aus FALTER 22/06 vom 31.05.2006

Ganz unten, in den Amateurligen, ist der Fußball nicht immer schön anzusehen. Umso schöner sind oft die Orte, an denen er gespielt wird. Der holländische Fotograf Hans van der Meer fotografiert seit zehn Jahren Fußballplätze, die "so weit wie möglich von der Champions League entfernt" sind. Anfangs beschränkte sich der Künstler auf die Niederlande, mittlerweile ist er in ganz Europa auf der Suche nach pittoresken Fußball-Landschaften; sogar ins steirische Eisenerz hat es ihn verschlagen. Zwar wird auf jedem seiner Fotos gekickt, aber wichtiger ist hier ausnahmsweise die Umgebung. Unser Bild zeigt den Fußballplatz im englischen Mytholmroyd, das Spiel Calder 76 gegen Pellon United endete übrigens 4:3.

Hans van der Meer: Spielfeld Europa. Landschaften der Fußball-Amateure. Göttingen 2006 (SteidlMACK). 176 S., E 25,70


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige