WIENZEUG

Politik | aus FALTER 23/06 vom 07.06.2006

Musliminnen und die Moderne In ihrem Buch "Die fremde Braut" (erschienen bei Kiepenheuer & Witsch) enthüllte die Hamburger Soziologin Necla Kelek die schlimmen Bedingungen, unter denen "türkische Importbräute" in Deutschland leben müssen. Auf Einladung von ÖVP-Stadtrat Johannes Hahn hält die Islamexpertin einen Vortrag über die zwiespältige Situation muslimischer Frauen in Europa.

Donnerstag, 8. Juni, 19 Uhr, Uniqa-Tower, 2., Untere Donaustraße 21. Anmeldungen unter office@weltstadtwien.org

Europa und die Krise Immer mehr Wettbewerb statt sozialer Reformen, keine gemeinsame Verfassung, dafür fragwürdige Inszenierungen: Aus diesem Anlass veranstalten Attac und die IG Kultur eine Matinee im Volkstheater, bei der prominente Schriftsteller die Union kritisch beleuchten. Es lesen unter anderen Robert Menasse, Michael Köhlmeier, Marlene Streeruwitz und Doron Rabinovici.

Donnerstag, 15. Juni, 11 Uhr, Volkstheater, 7., Neustiftgasse 1. Der Eintritt kostet 7 Euro, Studenten und Arbeitslose zahlen 5 Euro.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige