WIEDER AM MARKT

Die Soja-Seegurke

Stadtleben | aus FALTER 23/06 vom 07.06.2006

In Taiwan existiert eine seltsame Industrie, und zwar stellt diese Folgendes her: Hühner-, Schweine-, Lamm-und Rindfleisch sowie sämtliche nur erdenklichen Arten und Formen von Meeresbewohnern aus Sojaderivaten, Farbstoff und vegetarischen Aromen. Konsistenz und Aussehen dieser in die ganze Welt verschickten Erzeugnisse sind - nun ja - verblüffend, der Geschmack - nun ja - bemerkenswert. Im neuen Geschäft Art of Soya werden fast ausschließlich solche Produkte tiefgekühlt angeboten, darunter auch so Sojaexoten wie vegetarische Ohrmuscheln oder vegetarische Seegurken. Für kulinarische Mutproben, Experimente oder Scherze ist so was durchaus gut geeignet und auch ein sicherer Erfolg. Zubereitet wird die Soja-Seegurke durch zehnminütiges Kochen und Würzen - mit Sojasauce.

Vegetarierseegurke, um E 3,50 bei Art of Soya, 7., Zieglerg. 36.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige