IN KÜRZE

Kultur | aus FALTER 24/06 vom 14.06.2006

Österreich tanzt 15 Uraufführungen in fünf Tagen bringt das heuer vom Choreografen Bernd R. Bienert kuratierte Festival Österreich tanzt ins Festspielhaus St. Pölten. Eröffnungspremiere ist das Projekt "Hanna Berger: Retouchings" mit fünf zeitgenössischen Choreografien von Arbeiten der österreichischen Tanzpionierin. Die Choreografin Violanta de Raulino inszeniert mit dem Tänzer Karl Schreiner und dem Musiker Josef Klammer den von Elfriede Jelinek für diesen Anlass geschriebenen Text "Ikarus"; die Wiener Performerin Barbara Kraus gestaltet ein interdisziplinäres Projekt am Dach des Festspielhauses; dem Wiener Choreografen Philipp Gehmacher ist eine Werkschau gewidmet.

Vom 20. bis 24.6. im Festspielhaus St. Pölten. Information: Tel. 02742/90 80 80-222 bzw. www.festspielhaus.at

Multikulti spielt Vom 17. bis 23. Juni findet im dietheater Künstlerhaus wieder das internationale Kindertheaterfestival Multikids statt. Vormittags gastieren Produktionen aus Simbabwe, Slowenien, Kroatien


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige