Fahrt doch rüber!

Stadtleben | Christopher Wurmdobler | aus FALTER 24/06 vom 14.06.2006

NACHBARN Soeben ist ein Bratislava-Guide erschienen. Das ist gut, denn jetzt weiß man endlich, was man in der Hauptstadt von nebenan tun kann.

So ging es vielen: Den Nachbarn in Bratislava einen Besuch abstatten, dort billig essen und trinken, ein bisschen die Altstadt bewundern, beim amerikanischen Supermarkt Tesco rund um die Uhr die Produkte bestaunen - und dann etwas ratlos sein, weil man nichts weiter anzufangen weiß mit seiner Zeit in der slowakischen Hauptstadt.

Ab sofort kann man in Bratislava interessantere Zeiten und Seiten erleben. Die Journalistin Irene Hanappi hat in der Falter-Reihe CITYwalks - die sich bislang ausschließlich mit Themenspaziergängen durch Wien befasst hat - einen Bratislava-Guide veröffentlicht, Falter-Fotografin Katharina Gossow hat die Fotos dazu beigesteuert. Und man will's fast nicht glauben, das Büchlein ist der erste Führer durch die Stadt in dieser Form.

Fünf Routen leiten Ortsunkundige durch die Stadt, man verbindet Geschichte mit Kultur, Sightseeing,


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige