TIER DER WOCHE

Schlagt Zeilen!

Stadtleben | Peter Iwaniewicz | aus FALTER 24/06 vom 14.06.2006

Harte Zeiten für Journalisten, die während der Fußball-WM für andere Themen auch noch eine ordentliche Schlagzeile suchen. Herrn Cerny vom Bezirksjournal ist es dennoch bravourös gelungen: "Bordell-Chefin beerdigt Tiere!", trötet es uns vom Cover der Zeitung "mit Hintergrund" entgegen, und in einem ersten Reflex will man als aufrechter Bürger sofort "Sauerei" und "Sodomie" ausrufen. Im Bericht auf Seite zwei wandelt sich der skandalheischende Titel in wunderbarer Weise vom Blut zum Wein und lautet nunmehr: "Schönste Barfrau Wiens will Tierfriedhof betreiben". Bereichernd sind dann die Ausführungen zum ältesten Gewerbe, das offenbar nicht jenes ist, das Schelm sich denkt, sondern der Beruf des Totengräbers, denn "gestorben wird immer". Wie wahr!

Aber auch der Spiegel konnte letzte Woche mit einer ordentlichen Schlagzeile aufwarten: "Sexy Gesang lässt Eier anschwellen". Natürlich kommt es hier ebenfalls anders, als der eiertragende Laie befürchtet, denn "männliche Kanarienvögel


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige