IN KÜRZE

Steiermark Kultur | aus FALTER 25/06 vom 21.06.2006

ARCHITEKTURMAGAZIN Die Geschichte des Gebrauchs und der Nutzung von Architektur bleibt in der Berichterstattung diverser Hochglanzmagazine vielfach unterbelichtet. Und auch den Architekten ist die Veränderung ihrer Gebäude durch die Bewohner oft ein Gräuel. "GAM", das jährlich von der TU Graz herausgegebene Architekturmagazin, stellt sich in seiner dritten Ausgabe, "Architecture Meets Life", der unbequemen Frage nach dem Gebrauchswert von Architektur und ihrer Veränderung durch die Zeit. Der Band widmet sich dabei ebenso Strategien der Aneignung von Architektur durch ihre Nutzer wie einer kritischen Evaluierung unterschiedlicher Gebäude durch ihre Nutzung. Die Präsentation des Magazins am Freitag, den 23. Juni um 19 Uhr in der Aula der TU Graz, Rechbauerstraße 12, wird ergänzt durch das Symposium "Architecture Meets Life" am Samstag, den 24. Juni um 14 Uhr im Haus der Architektur Graz, Engelgasse 3-5. http://gam.tugraz.at

LITERATUR Als "fantastische Grenzüberschreiterin" hat Barbara


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige